Der Leifheit Fenstersauger – Garantiert streifenfrei

Hiermit möchten wir Ihnen den Leifheit Fenstersauger genau detailliert vorstellen. In unserem Leifheit Fenstersauger Test gehen wir zunächst auf die Ausstattung und die Handhabung ein. Auch die Funktionalität wird von uns genau untersucht und die Vor- sowie Nachteile gegenseitig abgewogen. Abschließend sagen wir Ihnen, ob sich der Kauf dieses Fenstersaugers für Sie lohnt. Beginnen wir zunächst mit der Ausstattung.

Der Leifheit Fenstersauger – Die Ausstattung und Technik

Unsere Top 25 -Leifheit Fenstersauger kaufen

Der Leifheit Fenstersauger besitzt ebenso wie der Kärcher WV 50 Plus einen Schmutzwassertank mit einem Volumen von 100 Milliliter. Um den Schmutzwassertank zu wechseln und zu leeren, müssen Sie ihn lediglich an der linken Seite des Fenstersaugers öffnen und können ihn dann problemlos leeren und reinigen. Des Weiteren besitzt der Schmutzwassertank eine relativ große Öffnung. Damit können später Fenster, Spiegel und andere glatte Oberflächen gereinigt werden. Der besondere Clou ist das Leifheit Click-System. Hier können Sie ohne Probleme eine Verlängerung anstecken und somit den Fenstersauger auch kopfüber nutzen. Das macht ihn besondern komfortabel. Zwar haben viele Konkurrenten dieses System schon adaptiert, jedoch ist Leifheit der Vorreiter mit diesem System und entwickelt es stets weiter. Eine weitere Besonderheit des Leifheit Fenstersaugers ist die Sensor-Technik. Erst wenn Sie der Fenstersauger in Kontakt mit der Scheibe, beziehungsweise der zu reinigenden Oberfläche kommt, wir die Motorfunktion gestartet. Sobald Sie die Oberfläche nicht mehr mit dem Leifheit Fenstersauger berühren, schaltet sich der Motor sofort wieder aus. Das schon die Akkulaufzeit enorm. Daher ist die Akkulaufzeit mit über 30 Minuten so extrem hoch, sodass Sie ohne Probleme viele Oberflächen reinigen können, ohne ständig den Akku neu aufzuladen. Der Leifheit Fenstersauger läuft also nur dann, wenn er wirklich zum Einsatz kommt. Der Akku lässt sich leider nicht wechseln, da er fest im System integriert ist. Geht der Leifheit Fenstersauger kaputt oder die Leistung ist nach langfristiger Nutzung einfach nicht mehr ausreichend, müssen Sie den kompletten Fenstersauger austauschen. Dank der hohen Laufleistung von über 30 Minuten können bis zu 90 m² in einem „Abwasch“ gereinigt werden. So können Sie in Ihrem Eigenheim problemlos bis zu 15 Fenster auf einmal reinigen. Erst dann muss der Akku neu geladen werden. Achten Sie unbedingt auf den Abzieher. So ist die Abziehlippe sehr sensibel. Üben Sie nicht zu viel Druck auf den Abzieher aus. Es reicht ein leichter Druck und das Ergebnis wird optimal. Sie können mit dem Leifheit Fenstersauger nicht nur Glasscheiben reinigen. Auch Fliesen und Kacheln sind mit diesem Fensterreiniger leicht zu reinigen. Dank des Schmutzwassertanks kommen Sie nicht in Kontakt mit dem unhygienischen Wasser. Sie schützen sich also auch vor gefährlichen Keimen.

 

Wir möchten Ihnen in unserem Leifheit Fenstersauger Test nun die Handhabung näher erläutern.

 

Der Leifheit Fenstersauger – Die Handhabung

 

Grundsätzlich ist die Handhabung des Leifheit Fenstersaugers relativ simpel. Sie können sofort mit der Reinigung Ihrer Oberflächen beginnen. Wichtig ist jedoch, dass Sie vor Beginn der Reinigung mit Ihrem Fenstersauger die Flächen mit Wasser gereinigt und eingeweicht werden. Bei Leifheit bekommen Sie verschiedene Utensilien zu Ihrem Fensterreiniger in einem Set dazu. So wird auch die Reinigung kopfüber erleichtert. Durch die breite Absaugdüse von 2,8 Zentimetern können Sie auch große Flächen schnell und präzise reinigen. Wenn Sie auf schwierige Bereiche, wie Kanten oder ähnliches stoßen, dann müssen Sie leider manchmal mit einem trockenen Tuch nachbessern. Das Gehäuse ist nämlich relativ lang und mit 1200 Gramm für einen Fensterreiniger wirklich etwas zu schwer. Wenn Sie Ihre Reinigungsflüssigkeit ordentlich auf der Fensterscheibe verteilt haben, können Sie den Fensterreiniger von Leifheit einfach von oben nach unten abziehen. Die Flüssigkeit sammelt sich dann im Schmutzwasserbehälter. Ein wichtiger Hinweis: Sparen Sie beim einweichen der Scheibe nicht mit dem Wasser. Es kann ruhig eine ordentliche Menge sein. Sonst entstehen unschöne Streifen, was wir unbedingt vermeiden möchten.

 

Der Leifheit Fenstersauger – Die Funktionalität

 

Der Leifheit Fenstersauger ist wunderbar für alle glatten Oberflächen geeignet. Egal ob Kacheln oder Glasscheiben, Sie können den Fenstersauger von Leifheit für viele verschiedene Oberflächen nutzen. Die Funktionalität lässt dank der Leifheit Sensortechnik sehr hoch. Auch die lange Akkulaufzeit sorgt dafür, dass Sie viele Oberflächen in einem Durchgang reinigen können. Wir möchten Ihnen nun noch einmal die Vor- und Nachteile genauer auflisten.

 

Der Leifheit Fenstersauger – Die Vorteile

 

– Die Akkulaufzeit – Mit 30 Minuten ist die Laufzeit extrem lang und für viele Durchgänge komplett ausreichend.

– Die Verarbeitung – Dank des „Klickverfahrens“ können Sie einzelne Teile schnell und unkompliziert austauschen.

– Keine Tropfen und Schlieren – Wenn Sie den Leifheit Fenstersauger so nutzen, wie wir es Ihnen erklärt haben, entstehen keine Schlieren

– Die Leistung – Selbst Wintergärten oder schräge Dachfenster lassen sich problemlos dank der unterschiedlichen Aufsätze reinigen.

 

Der Leifheit Fenstersauger – Die Nachteile

Unsere Top 5 -Leifheit Fenstersauger kaufen

– Der Akku lässt sich nicht austauschen. Wenn der Akku des Leifheit Fenstersaugers einmal kaputt geht, müssen Sie sich einen neuen Fenstersauger anschaffen

 

Der Leifheit Fenstersauger – Fazit

 

Abschließend möchten wir Ihnen in unserem Leifheit Fenstersauger Test zu diesem Fenstersauger raten. Es ist ein toller Fenstersauger, der uns vor allem durch sein Material, seiner Verarbeitung, sowie seiner Leistung überzeugt hat. Wenn Sie sich für den Fenstersauger von Leifheit entscheiden, erhalten Sie einen tollen und hochqualitativen Fenstersauger. Alles in allem können wir diesen Fenstersauger uneingeschränkt empfehlen. Lediglich der nicht austauschbare Akku ist ein kleiner Minuspunkt, worüber wir aber hinweg sehen können. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit diesem Gerät.